Re: Bolon Yokte steikt am Ende des 13. Baktun-Zyklus (angeblich 2012) herab


Zukunftsforum


Geschrieben von Taurec am 27. Mai 2010 16:17:03:

Als Antwort auf: Re: nicht 2012 geschrieben von Taurec am 27. Mai 2010 15:35:59:

Hallo!

"Die [Aufzeichungen über die] Ereignisse, die mit diesem Baktun assoziert sind, sind teilweise erodiert; dennoch inkludieren sie das "herabsteigen" von B'olon 'Ok [ein Gott der Maya]. Das gleiche Verb wird auch bei Einweihungszeremonien verwendet und scheint keine zerstörerische (...) sondern eine positive Bedeutung zu haben."

Gemeint ist wohl "Bolon Yokte". Der ist in der Szene wohl nicht unbekannt.

Hier steht ausführlich, was es mit Bolon Yokte auf sich hat:
http://alignment2012.com/bolon-yokte.html

Demnach heißt er übersetzt Neun Füße / Neun Schritte / Jaguar Fuß.
Im Verbindung gebracht wird er mit Schöpfung, Krieg, Konflikt und der Unterwelt.

"Here the scholars are one step closer to understanding 2012 for what the Maya knew it to a be: a rebirth and the beginning of a new World Age."

=> Damit ist klar, daß die Maya zu "2012" etwas zu sagen hatten, das jedoch überhaupt keine Information enthält, die wir nicht aus anderen Prophezeiungen schon kennen würden.
(Und das galaktische Zentrums kann man wohl vergessen.)

Allerdings stellt sich immer noch die Frage nach der richtigen Kalenderkorrelation. Diese können meines Wissens um Jahrhunderte abweichen!

Gruß
Taurec



Antworten: