Re: nicht 2012


Zukunftsforum


Geschrieben von DvB am 27. Mai 2010 20:56:53:

Als Antwort auf: Re: nicht 2012 geschrieben von detlef am 27. Mai 2010 17:44:22:

>>Von 2012 wissen wir demnach, daß "er" herabsteigt, vorausgesetzt natürlich, der Kalender ist korrekt korreliert.

>ich zumindest spreche von einer grosskatastrophe (polsprung), deren vorkommen in der vergangenheit immer deutlicher belegt wird.

Wie sollte es einfach so zu einem Polsprung kommen? Ohne Ursache geht das nicht. Und die Achse Erde-Sonne-Milchstraßenzentrum oder gar das bloße Erreichen eines Datums wäre schon eine wirklich arg dünne Ursache. :D Also ist "er" (dieser komische Maya-Gott) ein Komet? Oder wie stellst Du Dir das vor? Oder stellst Dus Dir überhauptnicht vor? Wie könnte man es sich denn vorstellen?

Ich finde Deine Theorie mit dem Pol ehemals auf Grönland sehr plausibel - mir ist bloß nicht klar, wie Du drauf kommst, wo der nächste Pol sein soll. Das klingt irgendwie so, als wäre das ganze ein Uhrwerk und der "Polzeiger" rückt zum fraglichen Zeitpunkt eins vor. In dem Fall wäre bloß die Frage: was treibt ihn denn an?




Antworten: