Re: Schlange


Zukunftsforum


Geschrieben von detlef am 28. Mai 2010 21:48:55:

Als Antwort auf: Re: Schlange geschrieben von Taurec am 28. Mai 2010 17:35:14:

>Hallo!
>Danke für die Präzesierungen.
>Hierzu:
>>stellst du hier "drache" mit "schlange" gleich?
>Drache vom lateinischen "draco", übernommen vom griechischen δράκων [drákōn] "Schlange" – von δέρκομαι [dérkomai] "scharf blickend" (deshalb bewachen die oft Schätze).
>=> Schlangen und Drachen sind gleiche.
>Das alte Englische Wort für Drache ist "wyrm", also Wurm. Bei uns hieß sowas früher Lindwurm und "Lint" ist wiederum das althochdeutsche Wort für "Schlange".
>Hängt alles zusammen.
>Gruß
>Taurec


moin,

zum einen zweifle ich deine auslegung an.
dazu moechte ich auf die doch recht grossen unterschiede hinweisen, wie z.b. der siegfriedsche lindwurm (drache) und dagegen die midgaardschlange empfunden und beschrieben wurden.
Smaugh und seine verwandten sind doch schon immer echsen mit beinen gewesen. (oftmals auch noch gefluegelt)

zum anderen haben die europaeischen schlangen/drachen vorstellungen nicht unbedingt etwas mit den maya goettern zu tun.

wenn ich mich nicht sehr taeusche, hatten die panteone der (zusammenhaengenden) suedamerikanischen kulturen alls sowohl einen schlangengott, als auch einen drachengott.


gruss,detlef



Antworten: