Re: Geschichtsverdreher


Zukunftsforum


Geschrieben von HJH am 06. Juni 2010 14:46:13:

Als Antwort auf: Geschichtsverdreher geschrieben von BBouvier am 05. Juni 2010 23:30:46:

Aber BB

Über die Lektionen des staatlichen wie privaten Systemfernsehens ist man doch drüber raus. Ohne System aber geht es doch in keinem System.
In ein paar Jahren anrufen? So was nennt man Zweckoptimismus. (Es folgt ein schwieriger Satz) Denn einerseits bin ich ja wie dieser Stefan Parlow (der mit seinen Lottoscheinen wedelte) was das Jahr 2011 angeht (und der Köhler Horst hat mir diese Woche schon in die Suppe gespuckt mit seinem Rücktritt, was ein fast "Historisches Ereignis" angeht) bald schon genau so ein Kandidat der Lächerlichkeit preisgegeben, andererseits vertraue ich meine Telefonnummer nur seriösen Internetzagenturen an, um an allen möglichen Gewinnspielen teilnehmen zu können. ;-)

In ein paar Jahren? Ich vertraue da zunächst "meiner" Jahreszahl und den Folgen die sich daraus entwickeln werden. Erst mal muss 2010 über die Bühne, wo man doch noch Merkel/Westerwelle abservieren will und Gabriel (der Stiernacken :-) in den Startlöchern steht (nur eine Vermutung). Was diese allerdings überhaupt noch zur Macht ge- wie verleiten kann, ist mir mit zunehmendem Chaos ein Rätsel. Sind wohl alle Opfer des Systems.

Dennoch: Auch das staatliche TV lässt manchmal hinter die Kulissen blicken. Selten noch schaue ich mir eine dieser unsäglichen Schwatzrunden an. Jüngstes Bsp: "Maischberger" letzten Montag. Da waren Ex-BDI-Chef Henkel, Kabarettistin Lisa Fitz, der ewige...Sonnen gebräunte M. Friedman, der Historiker Baring und der Systemling Blüm eingeladen. Die Zwischentöne mancher Herrschaften waren imposant (aber für unser einer wenig Neues). Jedenfalls wären solch direkten Töne dort vor Jahren in den Schwatzrunden so nicht möglich gewesen. Da fielen Worte wie "DM zurück", "Trilaterale Kommission", "Euro weg=Krieg" usw.

Aber es ging ja bloß um den TV-Tipp um Guidos persönlichen Dezember 2012. Der Knopp mag gegebenfalls deutsche Geschichte in anderen Schattierungen und Graustufen präsentieren, die manchem nicht behagt, doch den alten Mayas wird er sich nicht opfern können-der ist zwar ein Schmeichler, dafür aber ziemlich zäh...

Gruß
HJH

>>>Ob darin neue Erkenntnisse aufgetischt werden...?
>>>Gruß
>>>HJH
>>Im staatlichen Systemfernsehen??? *lol*!!!!
>>Gruss,
>>BB
>
>Nachtrag:
>Kannst mich ja mal in ein paar Jahren anrufen,
>falls bis dann dieser "Guido Knopp" etwa mal nicht nur
>"Geschichte" verdreht und tatsächlich mal etwas erhellendes
>von sich gegeben haben sollte.
>Und mir das sagen.
>Gruss! : - )
>BB



Antworten: