Re: die zeichen der zeit


Zukunftsforum


Geschrieben von Kuddel am 25. Juni 2010 13:47:35:

Als Antwort auf: die zeichen der zeit geschrieben von detlef am 23. Juni 2010 17:54:44:

>ich persoenlich richte mich jedenfalls so darauf ein, als ob dies bereits der anfang der geschauten probleme ist.
>(guertel und hosentraeger schadet weniger, als ueberhaupt nix, was die hosen haelt)
>
>gruss,detlef


Hallo Detlef

Mein persönlicher Krisenverschärfungsindikator sollen die Unruhen in Südeuropa sein(verbunden mit Troubel im Vatikan).
Dann werden wir die Getreidevorräte stark aufstocken.
Einer der Wassertanks im Keller soll dann mit Getreide gefüllt werden.
Holzbackofen und Brennholz stehen bereit. Das Wasser kommt aus eigener Quelle, die noch nie trocken war.
Gebacken wir mit Sauerteig, falls keine Hefe bereit ist.
Somit steht eine relativ stabile Basisvorsorge schon seit Jahren.
Im Moment verbrauchen wir noch die Vorräte von vor 10 Jahren.
Das Getreide hat sich prima gehalten.
Dies Jahr kann ich wahrscheinlich in meinem dritten Jahr als Imker erstmalig Honig schleudern.
So kommen über die Jahre immer mehr grundlegende Fähigkeiten dazu.

Hast Du eigentlich Arbeiter auf Deiner Farm beschäftigt?
In welchem umfang betreibst Du die Farm?

Gruß
Kuddel



Antworten: