Re: die Sterne haben schuld... 2012


Zukunftsforum


Geschrieben von detlef am 01. Juli 2010 17:58:59:

Als Antwort auf: Re: die Sterne haben schuld... 2012 geschrieben von Wizard am 01. Juli 2010 13:52:44:

>>>PS: Sorry, wenn es sich etwas verworren ließt. Bin etwas übermüdet ...
>>Jau, Wizard!
>>Ganz offensichtlich. : - )
>Auweia, das war schon an der Grenze zu Schlafwandeln :-))
>Man sollte wohl nach rund 30 Stunden ohne Schlaf nicht mehr am Rechner sitzen ...


stell dir den rechner vors bett!

nu ja, dass fuer biologisch entstandenens oel keine beweise vorliegen, ist ja schon laenger bekannt.
leider sind die beweise fuer die "stein-oel" theorie aber auch noch duerftig.

aber was die von dir angesprochenen "plattenverschiebungen" angeht... da bin ich anderer meinung.

den Wegener mit seiner kontinuierlichen verschiebung haben ja die satelitenmessungen ad absurdum gefuehrt (auch wenn aeusserst selten und ungern drueber geschrieben wird.)
aber die 1 cm verschiebung beim weihnachts tsunami bringts ja auch nicht so ganz.

viele der beweise, die fuer plattenverschiebungen angefuehrt werden, wuerden einen "mantleslip" oder anderen geographischen polsprung genau so gut belegen. von daher sind mir die platten weniger wichtig...

gruss,detlef



Antworten: