Re: Polwanderung...


Zukunftsforum


Geschrieben von detlef am 17. September 2010 04:27:51:

Als Antwort auf: Polwanderung... geschrieben von DvB am 15. September 2010 18:04:10:

>> auf den hellbraunen kreis, und den von mir angenommenen naechsten pol moechte ich gesondert eingehen,
>> nachdem ich meine schauungen komplett (wieder) vorgestellt habe.
>Moin Detlef!
>Ich störe die Ruhe ja nur ungern, aber wie die Position des nächsten Pols zustandekommt, interessiert mich immernoch. ;)
>Grüße, DvB


moin,

so, so, ein prinz kommt, das forum wachzukuessen...

schreck! wenn hier wieder jemand schreibt, muss ich ja wieder regelmaessig hier reinschauen.

kurzfassung:

Georgetown (guayana) und Dakar sind zwei orte, die in meinen schauungen vorkommen. sie liegen beide nachher ungefaehr genau so hoch zum meeresspiegel, wie vorher. allerdings nach den geschauten karten und anderen hinweisen (z.b. sonnenaufgaenge im "alten" westen) auf der anderen seite des aequators.
sprich, der aequator rutscht ueber afrika nach (dem jetzigen) norden.
von diesem ausgehend hab ich einfach auf nem globus mal einen dazu passenden aequator eingezeichnet.
nun, die position der beiden neuen pole von einer neuen aequatorlinie aus zu bestimmen, war dann nicht schwer.
diese kalkulationen sind ja schon recht alt. was mir damals bald auffiel, war der eine angelpunkt (wo sich alter und neuer aequator schneiden). westlich von panama, in der naehe der galapagos inseln. oder anders ausgedrueckt, dort, wo laut Johannsson der grosse sturm seinen ausgang nehmen soll.
der andere angelpunkt schien mir immer unbedeutend. irgendwo "da bei indonesien".
inzwischen frag ich mich, ob es zufall ist, dass der nur ein paar hundert kilometer entfernt ist von der stelle, wo der "weihnachtstzunami" seinen ausgang nahm.

also muesste deutschland dann "suedlich" des aequators liegen, und naeher zu diesem, als jetzt.
Bremen waere dann oestlich von Berlin und Hamburg suedlich von Muenchen.
wenn deutschland naeher an den aequator kaeme, waere das eine passende erklaerung fuer die schauungen von IToma und Wizard.

reicht das fuers erste?

gruss,detlef



Antworten: