Re: Gesehenes und Interpretiertes


Zukunftsforum


Geschrieben von detlef am 13. Oktober 2010 23:45:23:

Als Antwort auf: Gesehenes und Interpretiertes geschrieben von DvB am 13. Oktober 2010 22:42:26:

>Moin BB!
>Das scheint mir aber recht unvollständig. War da nicht noch einiges mehr?
>Und was ist Schauung und was seine Interpretation?
>Ist, daß sich die Erdoberfläche auf dem Globus verschiebt, nur ne Beschreibungsmethode oder ne Interpretation oder hat er da gar direkt mitgesehen?
>Gruß, DvB

wie in der vergangenheit immer wieder, und auch in diesem thread schon einmal:
gesehen ist einsteigen in das boot. dann die welle durch eine kamera und einen flachbildschirm im boot. (sowas gabs zur zeit der schau noch nicht)
dann in der schau noch das loesen des bootes aus seinem bett und hin und her geworfen werden.
dann nach in der schau "gefuehlten" (und zusaetzlich aus in den schauungen gesehenen und berechneten dingen kalkuliert) sieben tagen das oeffnen der luke des bootes mit himmelsbeobachtung. in weiteren sequenzen der schauungen immer wieder explizit gezeigt, wie der himmel beobachtet wird, sowie blicke auf selbstgemalte, bzw. gdruckte, aber von hand veraenderte karten.
da war die situation dann so, wie von mir immer wieder geschildert.

und noch mal zum mitschreiben:
wie es (in den sieben tagen) zu dieser aenderung gekommen ist, ist nicht bestandteil der schauungen.

dass ich mich ueberhaupt auf spekulationen darueber einlasse, wie diese aenderung zu wege kommen koennte, ist lediglich intelektuelle neugierde.
fuer die schau an sich, und ihren wert fuer mich, sind diese spekulationen aber einfach zweitrangig, unwichtig.


gruss,detlef



Antworten: