japan - die folgen


Zukunftsforum


Geschrieben von detlef am 16. März 2011 04:43:16:

moin,

habt ihr mal nachgedacht, was dieser begonnene "untergang" japans bedeutet?
es gibt deutlich weniger elektronik zu kaufen. aktien nach unten. kommunikation und wirtschaft weltweit geschaedigt.
es gibt keine ersatzteile mehr fuer ein drittel aller fahrzeuge weltweit. aktien nach unten. wirtschaft weltweit geschaedigt.
japan wird in den naechsten jahren keine luxusgueter mehr importieren. aktien nach unten. wirtschaft weltweit geschaedigt.
es wird weltweit kein vogelfutter mit "jod S11 koernchen" mehr geben, weil alles jod nach japan geliefert wird. pharma aktien nach oben.
die beste folge ist noch der momentan gegen null tendierende bedarf an erdoel in japan. der gleicht den durch die CIA verursachten lieferungsmangel in lybien et all wieder aus.
japans groesstes landwirtschaftsgebiet ist vernichtet. seine fischerei stillgelegt. nahrungsmittelpreise nach oben. gerade zu dem zeitpunkt wo der treibstoff aus nahrung - schwachsinn die vorraete aufgebraucht hat.
es ist zu erwarten, dass (zumindest in europa) atomkraftwerke vorzeitig stillgelegt werden. erdoel-, kohle-, holz- und gaspreise nach oben.

eigentlich die "idealen" bedingungen, um die schwaecheren euro laender implodieren zu lassen.
glaubt ihr, dass die gross-uckermark sich da noch halten kann?
wenn dann als sahnehaeubchen noch zigtausende wirtschaftsfluechtlinge aus dem maghreb kommen?
und wenn lybiens oel entweder (gezwungenermassen) nach usa, oder (freiwillig) nach china, statt nach europa geht?

in wenigen monaten beginnen in deutschland die buergerkriegsaehnlichen zustaende.
AUCH, wenn da noch irgendwelche angenommenen "vorlaeufe" fehlen.

gruss,detlef



Antworten: